Teaching

 

MOOCs. My latest poison: developing instructional MOOCs, such as an online pre-course on research methods for Master students at Berlin School of Economics and Law. Here’s a short introductory film on the course:

MOOCs. Meine jüngste Leidenschaft: MOOCs entwickeln, wie einen online Vorkurs über Forschungsmethodik für Masterstudenten der HWR Berlin. Hier ist ein kurzer Einführungsfilm, den ich für die Studierenden erstellt habe:


Media. Many of the lectures of this course rely on serving content in different media – rarely via presentation like in the previous example, but more often in the form of animations or audio clips. The following playlist shows four different ways of serving content that I experimented with in this course.

Medien. Für viele Vorlesungen dieses Kurses werden verschiedene Medienformate verwendet – selten spielen Präsentationen eine Rolle (wie oben), sondern ich benutze Animationen oder Audio clips. Die folgende Sammlung zeigt vier verschiedene Arten, den Inhalt zu präsentieren, mit denen ich in diesem Kurs experimentierte.

Virtuelle Welten. Ich sehe diesen Kurzfilm zur virtuellen Lehre in der HWR (2011) immer noch sehr gerne (und zeige ihn neuen Dozenten in meiner Einführungsveranstaltung zu E-Learning an der HWR), obwohl wir mittlerweile mit dem hier beschriebenen Kursus die Plattform gewechselt haben (immer noch virtuelle 3-D Welt, aber nicht länger Second Life®) und obwohl ich persönlich den Kursus nicht länger lehre. (Jetzt sind wir sehr glücklich in LibertasU, einer web-basierten Umgebung. Siehe Demo hier.)

Virtual worlds. I still enjoy watching this short film from 2011 featuring virtual teaching at the Berlin School of Economics and Law (BSEL) and I regularly show it to new lecturers. In the meantime we have moved on from Second Life to another three-dimensional world, LibertasU, which is web-based (see demonstration).

Second Life – HWR Island (long version, deutsch) from KMU Interkomp 2.0 on Vimeo.

Here is the English version on Vimeo.


Als der Film gedreht wurde, hatten wir — Hochschule und E-Learning Team — gerade begonnen, uns vorsichtig in neue Bereiche des “Blended Learning”, der Verbindung und Anreicherung von Präsenzlehre mit digitalen Medien, vorzutasten. Seitdem haben wir viel  Erfahrung und viel Wissen gesammelt, insbesondere auch durch das starke Netzwerk von Anwendern in der Lehre an der HWR Berlin und darüber hinaus.

When this film was made, our school and our e-learning team had just begun to carefully explore the new areas of “Blended Learning”, the hybrid of real classroom teaching and digital media. Since then we have gathered much experience and knowledge. Not in the least because of a strong network of champions both at BSEL and beyond.

Wenn ich von etwas begeistert bin (wie virtuelle 3D-Lehre), oder es mich vielleicht nur interessiert (wie “xMOOCs” oder “Gamification“), dann probiere ich es aus: das bedeutet immer, dass ich es zunächst in einem realen Kursus anwende.

Regarding my own teaching, if I’m enthusiastic about a method (like virtual 3-D teaching) or if I am very interested (like “xMOOCs” or “Gamification“) then I must try it; this usually means that I will pilot the method in a real course.

Diese Experimente sind immer Quasi-Feldexperimente – sie verändern die Welt der Hochschule zunächst lokal, im Einzelfall, und dann darüber hinaus, im gesamten System; unabhängig davon, ob das Experiment mehr oder weniger erfolgreich ist.

Methodologically, these experiments are quasi-field experiments — initially, they change the school locally, in a single instance, but then they radiate into the entire system; this happens independently from the results of the experiment — we learn from success and failure.

Einige Beispiele:

Weitere öffentliche Beispiele meiner Lehre finden Sie hier auf Wikiversity.

Examples include: 
• Online supervision of scientific term papers (since 2013)
• Process modeling by students for real clients (since 2012)
• virtual internship supervision (since 2011).
More public examples of my teaching can be found on my Wikiversity User page.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *